Durchquerung Brenta Gruppe

Mehrtagestour | Klettersteig, Wanderung

Durchquerung der Brenta Gruppe mit Hüttenübernachtung

Mehrtagestour in den südlichen Kalkalpen mit Hüttenübernachtung.

Vom Molveno See geht es am ersten Tag zur Refugio Croz dell Altissimo. Weiter am nächsten Tag an der Cima Sella vorbei zur Refugio Tucket auf der Westseite der Brenta. Vorbei an der Cima Brenta über einen weiteren Klettersteig führt uns der Weg weiter nach Süden zur Refugio Maria e Alberto ai Brentai. Am vierten und wohl längsten Tag wandern und klettern wir weiter am Cima Tossa vorbei zur Refugio XII Aposteli. Von dort dreht der Weg langsam wieder zurück und wir kommen über die Refugio T. Pedrotti zur Refugio Tosa für eine weitere Nacht. Der letzte Tag der Wanderung führt und nochmal an gewaltigen Felstürmen vorbei und zurück nach Molveno.

Eine Tagesetappe ist maximal 10 Km lang und zwischen 800 Hm und 1000 Hm.

Tourenleiter: Markus Zottmaier & Bertram Pfaller

Teilnehmerzahl: 6

Anmeldung: markus.zottmaier@alpenverein-mainburg.de




    Ja




    Mitglied DAV MainburgGast-SektionNicht-Mitglied


    Ja, ich willige ein, dass meine Daten zur Verarbeitung innerhalb der Sektion Mainburg weitergegeben werden. Ebenso willige ich ein, dass meine Daten bei Unfällen oder zur Unfallaufklärung an entsprechende Behörden, Firmen und Rettungsdiensten weitergegeben werden.

    * Pflichtfeld

    Tourendetails

    28.08.2022 - 02.09.2022

    7:00 Uhr

    Tourenkennung:
    DAV_01
    Dauer:
    7 h
    Kilometer:
    8 - 10
    Höhenmeter:
    800 - 1000
    Kondition:
    mittel < 1400 Hm
    Technik:
    Fortgeschritten

    Fachübungsleiter Skibergsteigern und Verantwortlich für die Mitgliederverwaltung. Im Sommer wie im Winter bin ich gerne auf ausgedehnten Berg- und Hochtouren unterwegs. Den Abstieg absolviere ich aber am liebsten mit Ski, deshalb üben die winterlichen Berge eine besondere Anziehungskraft auf mich aus.