Silvretta – Von der Heidelberger Hütte zur Bielerhöhe

Mehrtagestour | Skitour

Skidurchquerung in mittelschwerem Gelände für Fortgeschrittene und Cracks! (Achtung: Anmeldeschluss beachten!!)

Wir werden am ersten Tag von Ischgl ins Skigebiet starten und den Mittag bis Nachmittag noch im Skigebiet mit ein paar Pistenabfahrten verbringen. Gegen späten nachmittag gehts über eine Abfahrt direkt zur Heidelberger Hütte. Am nächsten Tag geht es über die Breite Krone Richtung Jamtalhütte. Die weitere Tourenplanung werden wir von dort aus machen und die genaue Planung je nach Verhältnisse gemeinsam besprechen. Wenn eine Überschreitung zum Wiesbadener Hütte möglich ist, kann am Montag dann noch der Piz Buin mitgenommen werden.
ür die Tour solltest du Kondition für zwischen 1200 Hm und 1600 Hm haben und einen Aufstieg von 5 h – 6 h meistern können. Skiaufstiegstechnik mit Spitzkehren im extrem steilen Gelände (< 40°) und Abfahrt in allen Schneearten ist Voraussetzung.

Teilnehmeranzahl (max): 5 Personen

Teilnehmergebühr: Mitglieder 20,- € / Gast-Mitglieder 40,- € / Nicht-Mitglieder 40,- €

Ausgangspunkt: Ischgl

Übernachtung: Hütten und Gasthöfe

Anmeldeschluss: 10.01.2020

Tourendetails

27.03.2020 - 30.03.2020

7:00 Uhr

Kondition:
mittel < 1400 Hm, schwer > 1400 Hm
Technik:
Fortgeschritten, Profi
Bertram Pfaller FÜL Skibergsteigen

Fachübungsleiter Skibergsteigen und Tourenreferent. Im Winter bin ich mit Ski in allen Höhenlagen unterwegs und im Sommer bin ich meist beim Klettern oder Mountainbiken.